cim Lingen - community in motion

zurück zur Agenda

 

DeafOps - Entwickler vs. Infrastruktur: eine kleine DevOps Geschichte

Entwickler und Infrastruktur stehen seit jeher auf Kriegsfuß. Mehr CPU, mehr Arbeitsspeicher und schnellere Prozesse was der Entwickler fordert ist dem Operations-Mitarbeiter meist ein Dorn im Auge. DevOps soll diese Grenzen überwinden, mehr Qualität in Bereitstellung und Entwicklung bieten und gleichzeitig schnell Mehrwerte für den Kunden in Form von neuen Features und Funktionen schaffen.

Mit viel Humor und einer kleinen Show zeigen Sebastian Hoppe und Marcel Keye, wie „DevOps“ früher aussah und welche Kriege ausgefochten werden mussten und wie der moderne Ansatz unter Einsatz von Cloud-Produkten aussehen kann.

Fazit: Machen statt warten, Spaß statt Frust.

 

Schwierigkeitsgrad des Vortrags (Einführung, Fortgeschritten, Experte): Einführung

 

Referent: Sebastian Hoppe

cim-Referent Sebastian Hoppe

Als MCT schult Sebastian Hoppe interne sowie externe Teilnehmer und bringt Ihnen die Microsoft Produkte nicht nur theoretisch im Rahmen der Zertifizierung näher, sondern berichtet auch gerne aus seiner Praxiserfahrung im Consulting.

 

 

 

 

Referent: Marcel Keye

cim-Referent Marcel KeyeMarcel Keye arbeitet als technischer Consultant mit dem Schwerpunkt auf Microsoft Infrastrukturen. In seiner Laufbahn als technischer Trainer sammelte er dort Erfahrungen im Bereich IT Schulungen. Seit ca. einem Jahr befasst er sich auch sehr intensiv mit Konzepten zum Thema Modernisierung von IT Arbeitsplätzen und berät Kunden aus allen Branchen in diesem Bereich. Gerade das Thema Cloudinfrastrukturen und alle hiermit verbundenen Möglichkeiten, wie flexibleres Arbeiten, Rechtemanagement für Identitäten und Daten und einfache Handhabung haben für Marcel einen hohen Stellenwert.